Folge mir auf eine Street Art Tour durch Stavanger

EN: You can find the English original here


Du kennst Stavanger vielleicht als Ölhauptstadt Norwegens. Oder vielleicht einfach nur als die Stadt am Preikestolen. Aber wusstest Du, dass Stavanger auch die farbenfrohste Stadt Norwegens und ein Zentrum für Straßenkunst ist? Dieses Juwel an der Westküste hat so viel mehr zu bieten, als man denkt, und ich bin so glücklich, dass ich diese Stadt als mein Zuhause bezeichnen kann.

In diesem Artikel nehme ich Dich mit auf einen visuellen Stadtspaziergang rund um die Straßenkunst in der Stadt und erkläre, warum solch ein geführter Spaziergang der beste Weg ist, Stavanger wirklich richtig kennenzulernen!


NuArt Festival

Stavanger ist dank des NuArt Festivals Norwegens Hauptstadt der Straßenkunst. Dieses internationale Straßenkunstfestival wurde 2001 gegründet und wird seitdem jedes Jahr in der ersten Septemberwoche organisiert.

Das Ziel des Festivals ist es, Künstler aus der ganzen Welt zusammenzubringen, um neue Straßenkunst in der Stadt zu schaffen und vor allem eine Debatte über Kunst anzuregen.

Während des Festivals kannst Du Workshops, Filmvorführungen, Kunstgespräche, Ausstellungen und Vorstellungen besuchen und natürlich sehen, wie neue Straßenkunst entsteht.

NuArt ist eines der größten Festivals seiner Art in der Welt und findet dieses Jahr zum zweiten Mal in der Partnerstadt Stavangers, nämlich Aberdeen, statt. NuArt Aberdeen findet vom 12. bis 15. April statt, während NuArt Stavanger vom 6. bis 9. September 2018 stattfindet.

 

Wo findet man Straßenkunst in Stavanger?

Stavanger ist eine sehr kleine und gemütliche Stadt und Du kannst leicht zu Fuß von A nach B kommen. Ein einfacher Spaziergang im Stadtzentrum wird Dir bereits einige der berühmtesten Straßenkunstwerke der Stadt zeigen - zumindest wenn Du die Augen offen hälst!
 

NuArt App

Wenn Du nach dem perfekten Instagram-Bild suchst oder dieses eine Kunstwerk sehen möchtest, das Du schon mal irgendwo gesehen hast, aber nicht so genau weisst, wo es sich eigentlich befindet, kannst du hier die NuArt iPhone App herunterladen. Es gibt Dir die genaue Adresse aller Straßenkunstwerke in der Stadt, zusammen mit Informationen über den Künstler und wann das Stück entstanden ist.

Du kannst in der App auch Infos über Wandgemälde finden, die nicht mehr existieren, so dass Du keine wertvolle Zeit auf der endlosen Suche nach dem einen Kunstwerk verschwendest, das schon vor langer Zeit vernichtet wurde...
 

NuArt Galerie

Es gibt auch eine NuArt Galerie in der Stadt, in der Du wechselnde Ausstellungen finden kannst, sowie einen Shop, in dem man Poster von früheren und auch noch-existierenden Wandmalereien kaufen kannst.

Adresse: Die Galerie befindet sich in der Salvågergata 10, in der Fußgängerzone im Stadtzentrum.

Öffnungszeiten: Die NuArt Galerie ist mittwochs bis freitags von 11 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

 

Street Art Tours

Wenn Du mehr über die Street-Art-Geschichte von Stavanger und das NuArt Festival selbst erfahren möchtest, sowie über die verschiedenen Künstler und ihre Werke, kannst Du im Sommer an einer geführten Stadtwanderung teilnehmen.

Ich habe letzten Herbst selbst an einer solchen Wanderung teilgenommen und es war die perfekte Art und Weise, Stavanger besser kennen zu lernen, da ich zu dem Zeitpunkt auch erst ein paar Wochen hier gewohnt habe.

Wir erkundeten unzählige schmale Gassen und Nebenstraßen, die ich gar nicht kannte und die ich nie entdeckt hätte, wenn ich nicht an der Tour teilgenommen hätte.

Auch wenn die Stadt im Sommer ziemlich voll ist (Kreuzfahrtsaison eben) und die meisten Einheimischen dazu neigen, das Stadtzentrum an den Sommerwochenenden zu meiden, würde ich sagen, dass eine Street Art Tour eine gute Möglichkeit ist, zu sehen, was Stavanger wirklich zu bieten hat.

Die meisten Leute verbinden Stavanger immer noch mit der Ölindustrie oder mit Preikestolen, Kjerag etc., und sagen, dass es in der Stadt nicht viel zu sehen gibt, obwohl alles, was sie tatsächlich gesehen haben, lediglich die Altstadt ist.

Ich bin vielleicht immer noch in der Flitterwochen-Phase des Lebens in einer neuen Stadt, aber vertrau mir, Stavanger hat wirklich so viel mehr als all das zu bieten und es gibt einige wirklich erstaunliche Geheimecken zu entdecken, wenn Du nur die Augen offen hälst und die üblichen Touripfade verlässt.

Grundlegende Informationen über Stadtwanderungen: Sie finden normalerweise jeden Samstag (zwischen Mai und Oktober) statt und dauern 90 Minuten. Tickets kosten 150 Kronen für Erwachsene und 100 Kronen für Studenten (Preise von 2017).

 

Mehr Informationen über NuArt

Du kannst mehr Infos über NuArt auf deren Webseite finden oder einen der folgenden Artikel lesen:

 

Welches dieser Kunstwerke würdest Du am Liebsten von nah betrachten?

Erzähle es mir gerne in einem Kommentar!

Merke diesen artikel auf pinterest!

FOLge mir:

 

Mehr Beiträge aus und über Stavanger:

Folge mir auf Instagram (@SNOWINTROMSO):